All-on-4® Behandlungskonzept

Das Nobel Biocare All-on-4® Behandlungskonzept ist eine bewährte Zahnimplantatlösung speziell für Patienten mit zahnlosem Kiefer oder nicht erhaltungswürdiger Bezahnung. Berechnen Sie die Kosten für Ihre Behandlung mithilfe unseres Kostenrechners.

1. Postleitzahl oder Stadt eingeben.

2. Spezialisten in der Nähe finden.

3. Gebührenfrei anrufen und Termin vereinbaren

Spezialisten in Ihrer Nähe finden

Feste Zähne an einem Tag – endlich wieder richtig zubeißen.

Im Gespräch mit Ihrem Zahnarzt erfahren Sie alles, was Sie zum Einstieg in das All-on-4® Behandlungskonzept wissen müssen, einschließlich Informationen zu Kosten und Behandlungsablauf. Und vergessen Sie nicht: Bereits am Behandlungstag könnten Sie die Praxis mit festsitzenden und funktionierenden provisorischen Zähnen verlassen! Zeigen Sie Ihr neues Lächeln und genießen Sie Ihr Leben wieder! Nachdem Ihr Zahnfleisch ausreichend verheilt ist und Ihre Implantate problemlos funktionieren, vereinbaren Sie einen weiteren Termin, um Ihre endgültigen Zähne zu erhalten, die individuell für Sie angefertigt werden.

zahnimplantate kosten

All on 4 Kosten

Bei „Kosten für eine eine All on 4 Versorgung“ gibt es keinen Pauschalwert – aber mit implacheck® eine einfache Lösung Ihren Bedarf zu ermitteln und einen voraussichtlichen Preis zu berechnen.

Beispielberechnung Eigenanteil

Einzelimplantatca. 1.880 €
2 Implantate, 1 Brückengliedca. 3.450 €
Festsitzender Zahnersatzca. 9.980 €
Herausnehmbarer Zahnersatzca. 6.828 €

Das sagen glückliche implacheck®-Patienten

All on  4

„Ich freue mich bei meinem implacheck®-Experten eine Implantatversorgung zu einem fairen Preis erhalten zu haben.“

Simo Stoklassa

Patient Zahnimplantate

„Die Implantatversorgung durch implacheck® hat mir geholfen, meinen verlorenen Zahn direkt zu ersetzen. Ich spüre kaum Unterschiede zu meinen natürlichen Zähnen und bin absolut zufrieden.“

Kerstin Merfeld

Patient Zahnimplantate

„Dank dem Implantatkostenrechner konnte ich mir vorab einen Überblick über die ungefähren Kosten, die auf mich zukommen, verschaffen.“

Anonym

Neue Zähne auf 4 Implantaten

Die klassische Lösung ohne Augmentation für die Versorgung des vollständigen Zahnbogens auf vier Implantaten

1.Zähne an einem Tag
Sofortbelastung für Patienten, die die Kriterien für die Sofortbelastung von Zahnimplantaten erfüllen.

2.Nur ein Eingriff
Verfahren ohne Augmentation für kürzere Behandlungszeiten und niedrigere Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Versorgungen des vollständigen Zahnbogens.

3.Nur ein Eingriff
Hohe Überlebensraten mit bis zu 18 Jahren Nachuntersuchung im Unterkiefer und 13 Jahren im Oberkiefer.

Ablauf Diagnostik bis zur fertigen All-on-4® Versorgung

Wie läuft eine Behandlung mit der All-on-4® Methode eigentlich ab? Eine All-on-4® Premium Versorgung kann nur bei zahnlosen Kiefern durchgeführt und angefertigt werden.
Im ersten Schritt erfolgt hier die Diagnostik durch das Anfertigen von Röntgenbildern und individuellen Beratungsgesprächen. Bei Bedarf wird auch eine digitale Volumenthomografie (DVT) des Kiefers angefertigt. Der behandelnde Zahnarzt kann den operativen Eingriff so perfekt planen. Nicht erhaltungswürdige Zähne können in derselben Sitzung entfernt werden. Je nach Knochenqualität und Knochenquantität können kürzere oder längere Implantate verwendet werden. In speziellen Fällen sind hier besonders lange Implantate erforderlich. Besonders wichtig ist bei der All-on-4® Versorgung die Positionierung und Ausrichtung der Implantate, um eine lange und gut sitzende Versorgung zu gewährleisten. Man nennt die Ausrichtung der Zahnimplantate auch Angulation. Die Positionierung der Zahnimplantate erfolgt meistens im seitlichen bis hinteren Bereich des Kiefers.
Nachdem die Zahnimplantate inseriert wurden, gibt es zwei Möglichkeiten der Weiterbehandlung. Zum einen können die Zahnimplantate durch ein im Vorfeld angefertigtes Provisorium sofort belastet werden. Das Provisorium wird wie die endgültige Versorgung direkt auf die Zahnimplantate geschraubt. Die andere Möglichkeit ist, die Zahnimplantate geschlossen einheilen zu lassen und diese nach der Einheilphase erst mit der endgültigen Versorgung zu belasten.
Besitzt der Patient bereits eine totale Prothese und möchte diese als Provisorium bis zur endgültigen Versorgung tragen, gibt es die Möglichkeit, diese umzuarbeiten. Die Umarbeitung kann direkt im Anschluss an die Insertion erfolgen. Somit verlässt der Patient niemals die Praxis ohne eine ästhetische und funktionierende Versorgung. Für die Umarbeitung muss zunächst eine Abformung mit der bestehenden Prothese gemacht werden. Dieser Abdruck dient dazu, die genaue Position der Zugangskanäle der Implantate zu bestimmen. Im nächsten Schritt werden spezielle provisorische Kappen in der Prothese mit Kunststoff fixiert. Für die Umarbeitung und Ausarbeitung der Höhe wird die Prothese nun in ein Dentallabor.
Dort können die Zahntechniker die umgearbeitete Prothese perfekt anpassen und polieren, sodass keine scharfen Kanten oder rauen Stellen für den Patienten zu spüren sind. Die Feinanpassung wird dann wieder durch den Zahnarzt direkt am Patienten durchgeführt. Darunter zählt die Anpassung der Höhe beim Zubeißen und das Korrigieren der Schneidekante. Nach der Einheilung der Zahnimplantate von ungefähr 4-6 Monaten kann die endgültige All-on-4® Premium Versorgung angefertigt werden.

Erhalte ich mit einer Prothese das gleiche Ergebnis?
Folgen einer schlechtsitzenden Prothese

Die klassische Werbung vermittelt Patienten, dass etwas Haftcreme auf einer totalen Prothese einen perfekten Halt bieten kann. Die Wahrheit sieht jedoch leider anders aus. Eine totale Prothese wird nur durch die Schleimhaut getragen und eine Haftcreme kann das Problem nur temporär lösen. Wenn die Haftung nachlässt, kann es wieder zu einem kippeln kommen und folgend auch zu schmerzhaften Druckstellen. Um den Sitz der Prothese zu gewährleisten, müssen Patienten regelmäßig einen Zahnarzt aufsuchen. Außerdem sehen Patienten mit totalen Prothesen durch den fortschreitenden Knochenabbau und die fehlende Polsterung der Lippen und Mundpartie häufig älter aus, als sie es sind. Zu guter Letzt haben viele Patienten durch die große totale Prothese im Mund Schwierigkeiten beim Kauen und Sprechen. Das heißt, die Patienten kommen mit der herausnehmbaren Prothese nicht gut zurecht. Alle diese Punkte wirken sich auf das soziale Verhalten der Patienten aus. Bei dem All-on-4® Behandlungskonzept bekommen Patienten durch die 4 Implantate und eine perfekt angepasste Versorgung. Patienten haben nun eine filigrane, festsitzende Versorgung im Mund, mit der Sie alles essen können. Durch die feste Verschraubung kann es zu keinen schmerzhaften Druckstellen oder Ähnlichem kommen. Sogar 98 % der weltweit hunderttausend behandelten Patienten waren zufrieden und würden das All-on-4® Behandlungskonzept weiterempfehlen. Verabschieden Sie sich von Ihrer totalen Prothese und gewinnen Sie durch das All-on-4® Behandlungskonzept wieder mehr Lebensqualität zurück.

Zahnimplantate Kosten 5
Quelle: Noble Biocare®

Bei dem All-on-4® Behandlungskonzept handelt es sich um eine wissenschaftlich belegte Behandlungsmethode. Der Erfolg der All-on-4® Versorgung hat zu einer weltweiten Zahnimplantattechnologie geführt und konnte durch zahlreiche klinische Studien und Patientennachuntersuchungen in einem Zeitraum von über 10 Jahren belegt werden. Den größten Vorteil für Patienten stellt die höhere Lebensqualität dar. Patienten erhalten wieder Zähne, die natürlich aussehend und anfühlen. Dadurch steigt nicht nur die Lebensqualität, sondern auch das eigene Selbstbewusstsein und die soziale Verträglichkeit. Jedoch auch die kürzeren Behandlungszeiten sind ein Vorteil des All-on-4® Behandlungskonzeptes. Die Behandlung wird für den Patienten schneller, angenehmer und kann in einer Sitzung vorerst provisorisch abgeschlossen werden. 
Auf den ersten Blick scheint die Versorgung mit hohen Kosten verbunden zu sein. Patienten sollten jedoch nicht vergessen, dass Zahnimplantate bei guter Pflege ein Leben lang halten können. Andere Versorgungen könnten zum Beispiel hohe Kosten in der Nachsorge mit sich bringen, das ist bei dieser Methode nicht der Fall.
Sogar 98 % der weltweit hunderttausend behandelten Patienten waren zufrieden und würden das All-on-4® Behandlungskonzept weiterempfehlen. Verabschieden Sie sich von Ihrer totalen Prothese und gewinnen Sie durch das All-on-4® Behandlungskonzept wieder mehr Lebensqualität zurück.

Wie sehen Langzeiterfahrungen aus?

Vor fast zwei Jahrzehnten wurden die ersten Versorgungen an zahnlosen Patienten durchgeführt. 1998 Prof. Paulo Malo aus Lissabon entwickelte das das Behandlungskonzept gemeinsam mit ©Nobel Biocare, welches heute weltweit anerkannt ist. Dank jahrelanger Erprobungen, sowie zahlreichen klinischen Studien liegen mittlerweile fundierte und zuverlässige Dokumentationen über Erfolg und Langlebigkeit vor. Darunter befinden sich eine hohe Anzahl an Patienten, bei denen nur noch eine geringe Restbezahnung vorhanden war.
Mittlerweile wurde rund 250.000 Patienten behandelt und die „Überlebensrate der Implantate und Prothetik“ liegt bei 98%.
Der Wunsch nach „festen Zähnen an einem Tag“ kann dank dem All-On-4-Konzept von ©Nobel Biocare in Erfüllung gehen, wenn die Voraussetzung auf Patientenseite stimmen. Konnte der Behandler also eine ausreichende Stabilität.

Was ist vor der OP zu beachten?

Legen Sie sich zu Hause am besten bereits Kühlpacks in den Kühlschrank – nicht ins Tiefkühlfach, sonst kann es zu Erfrierungen kommen!
So können Sie direkt mit dem Kühlen der tauben Stellen beginnen, nachdem Sie nach Hause gekommen sind.
Weiterhin können Sie sich auch für die kommenden Tage weiche und sattmachende Kost vorkochen. Ideen hierzu finden Sie unter „Die richtige Ernährung nach einer OP“.
Fragen Sie Ihren behandelnden Zahnarzt zudem nach Schmerzmedikamente, die Sie im Bedarfsfall einnehmen können. Die sollten Sie sich bereits im Vorfeld besorgen, so dass sich nach der OP keine Apotheke aufsuchen müssen.
Eine weiche Zahnbürste ist für die Mundhygiene in den ersten Wochen ebenfalls ratsam.
Fragen Sie auch nach der Mundspüllösung z.B. Chlorhexidindigluconat. Auch diese können Sie sich bereits ins Badezimmer stellen.

Was ist nach dem Eingriff zu beachten?

Eine gute Mundhygiene ist Grundvoraussetzung für eine gesunde Mundflora, und sollte auch bereits vor der OP gelebt werden.
Bakterien dringen über Zahnfleisch in die noch offene Wunde und ruft Entzündungen vor. Daher sollten Sie mit einer weichen Zahnbürste vorsichtig das Plaque, um die Implantate herum entfernen.
 
Sollte Sie merken, dass das Zahnfleisch zu empfindlich ist, können Sie am ersten Tag auch auf Mundspülungen zurückgreifen, oder Sie nutzen diese am besten noch zusätzlich.
 
Ungefähr 3 – 4 h nach Ihrem Eingriff, nachdem die Nachblutung vollständig zurückgegangen ist, können Sie gemäß den Anweisungen Ihres Behandlers Ihren Mund spülen. In der Regel wird empfohlen 3-mal täglich für ca. 1 Minute vorsichtig zu spülen.
 
Ab Tag 4 können Sie dann beginnen Ihre Zähne mit einer weichen Zahnbürste zu putzen.
 
Nach ca. 4 Wochen sollten Sie zudem auf Zahnseide und/ oder Interdentalbrüstchen zurückgreifen, um auch die Zahnzwischenräume zu säubern. Hier sammeln sich auch gerne Essensreste an
 
Es sollte in Ihrem Interesse sein, dass Sie möglichst lange etwas von Ihren neuen festen Zähnen haben. So gehört der regelmäßige Zahnarztbesuch zu den Präventionsmaßnahmen. Für eine dauerhafte Zahngesundheit ist auch bei dritten Zähnen die professionelle Zahnreinigung 1-2-mal im Jahr Pflicht.

Sobald die Wirkung der Narkose nachgelassen hat dürfen Sie wieder essen und trinken.
Kühle Getränke, wie Wasser oder abgekühlter Kräutertee können eine echte Wohltat sein. Auch heiße Speisen sollten vermieden werden.
Greifen auf weiche, nicht scharfkantige Nahrungsmittel zurück. So üben Sie beim Kauen nämlich wenig Druck aus und es bleiben nicht allzu viele Essenreste an den Zähnen hängen.
Am besten eigenen sich demnach pürierte Suppen oder Smoothies. Diese machen nicht nur satt, sondern sind auch gesund und vitaminreich. Diese können Sie mit ein paar Gewürzen aufpeppen, aber nicht zu scharf!
Vermeiden sollten Sie allerdings koffeinhaltige Getränke wie Kaffee oder schwarzen Tee.
Im Idealfall haben Sie sich für die Tage nach der OP bereits ein paar schmackhafte Speisen vorgekocht.

Bin ich für eine All-In-4-Behandlung geeignet?

Eine All-on-4® Premiumversorgung ist die beste Lösung für die Versorgung eines vollständigen Kiefers mit Implantaten. Das Behandlungskonzept basiert auf einer Premiumversorgung mit vier Implantaten auf eine minimalinvasive Art und Weise. Doch für wen ist diese Versorgung geeignet?
Das All-on-4® Behandlungskonzept ist grundsätzlich für alle Patienten geeignet. Vor allem aber Patienten, die gar keine eigenen Zähne mehr haben oder einen sanierungsbedürftigen Zahnstatus aufweisen, sollten sich dahingehend Beraten lassen. Auch Patienten, die eine totale Prothese besitzen und mit dieser nicht zurechtkommen, sollten das All-on-®4 Behandlungskonzept in Erwägung ziehen. Ein Patient mit gutem Allgemeinzustand sowie einer guten Mundhygiene und einer gesunden Mundschleimhaut erfüllt alle wichtigen allgemeinen Kriterien für eine All-on-4® Versorgung. Im nächsten Schritt sollte durch den Spezialisten für Implantologie geprüft werden, ob die Knochenqualität und Knochenquantität ausreichend vorhanden ist.

Zahnimplantate Kosten 7
Quelle: Noble Biocare®

Das implacheck®-Netzwerk

Kosten berechnen

Mit Hilfe unseres Implantat Kosten Rechners können Sie innerhalb weniger Schritte die Kosten für Ihre Versorgung berechnen. Der Kostenrechner berücksichtigt hier alle möglichen Kombinationen von fehlenden Zähnen in Unter- und Oberkiefer sowie andere den Preis beeinflussenden Punkte wie ein Knochenaufbau oder den Zuschuss der Krankenkasse.

Kosten berechnen

Spezialisten finden

Finden Sie den passenden Spezialisten in Ihrer Nähe. Über unsere Spezialisten-Suche können Sie ganz einfach den Ihnen nächstgelegenen implacheck®-Spezialisten finden, kontaktieren oder direkt online einen Termin vereinbaren.

Spezialisten finden

Zahnimplantate finanzieren

Viele unserer Partner-Praxen bietet Ihnen die Möglichkeit die anstehende implantologische Versorung zu finanzieren. So bleiben Ihnen alle finanziellen Möglichkeiten offen. Und das Beste: Bei einer Finanzierung über bis zu 24 Monate entstehen für Sie keinerlei Mehrkosten.

Finanzierung berechnen

Zahnimplantate versichern

Sie möchten sich in Zukunft vor hohen Kosten beim Zahnarzt schützen? Eine Zahnzusatzversicherung bietet oftmals schon in den ersten Jahren eine hohe Kostendeckung. Sie haben Fragen oder möchten sich beraten lassen? Gerne helfen wir Ihnen. Neben der Möglichkeit die passende Versicherung online zu finden, stehen wir Ihnen natürlich auch persönlich zur Verfügung.

Zahnzusatzversicherung

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Eine genaue Kostenermittlung kann grundsätzlich nur nach einer individuellen Untersuchung stattfinden. Je nach Beschaffenheit der noch vorhandenen Restzähne können die Kosten variieren. Für ein erste Einschätzung, was Sie erwartet, steht Ihnen unser All-on-4® Kostenrechner zur Verfügung. In einigen wenigen Fragen erhalten Sie ein Ergebnis, an dem Sie sich orientieren können.

In einem ersten Beratungsgespräch in einer der auf implacheck® gelisteten ©Nobel Biocare zertifizierten Behandlerpraxen kann dann die genaue Kostenkalkulation erfolgen. Zudem erfahren Sie auch über mögliche Eigenanteilreduzierungen durch Zuschüsse der gesetzlichen Krankenkasse bzw. einer Zahnzusatzversicherung.

Gemeinsam mit Ihrem Behandler finden Sie einen Weg sich den Wunsch nach festen Zähnen und einem genussvollen Leben zu ermöglichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQWxsIG9uIDQgLSBGZXN0ZSBaw6RobmUgYW4gZWluZW0gVGFnISBBbGxlcyDDvGJlciA6IEFibGF1ZiAvIEtvc3RlbiAvIFZvcmF1c3NldHp1bmdlbiAvIFJpc2lrZW4iIHdpZHRoPSI1MDAiIGhlaWdodD0iMjgxIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0NzeWktUm44MkdVP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Absichern gegen Zusatzkosten

Vermeiden Sie hohe Zusatzkosten bei Ihrem nächsten Zahnarzt Besuch und finden Sie die passende Zahnzusatzversicherung auf www.implacare.de

Erstattung der Kosten für Zahnimplantate

Die Kosten für Implantate werden nur in geringem Maße, oft gar nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und bedeuten daher einen hohen Eigenanteil für die Patienten. Viele Patienten schließen die Behandlung für sich aus finanziellen Gründen aus. Wir sind der Überzeugung, dass Patienten unabhängig von ihrer finanziellen Situation die Chance haben sollten mit einer Implantatversorgung Lebensqualität zurückzugewinnen, daher bietet ein Großteil unserer Behandler Finanzierungsmöglichkeiten für eine Implantatversorgung. Informieren Sie sich gern direkt bei Ihrem empfohlenen Spezialisten für Zahnimplantate. Ein unbeschwertes Lächeln bedeutet für die Patienten viel mehr als der Preis für eine Behandlung. Es ist wichtig objektiv abzuwägen, welchen Wert die zurückgewonnene Lebensqualität für das Leben hat – die Finanzierung sollte zweitrangig sein. Eine Lösung gibt es immer.

Umfassende Sicherheit – schon bevor etwas passiert – bieten unsere Zahnzusatzversicherungen. Wir bieten Ihnen in Kooperation mit dem Testsieger der Stiftung Warentest verschiedene Versicherungsmodelle, die Ihnen im Fall der Fälle alle Optionen offen stellen sich nur die beste Versorgung für Ihre Zahnsituation zu leisten. Erfahren Sie auf unserer speziellen Unterseite zum Thema Zahnzusatzversicherungen mehr über Ihren Weg zu einer Implantatversorgung.