Was passiert, wenn in der Praxis herauskommt, dass die gewünschte Planung nicht umsetzbar ist? - implacheck®

Was passiert, wenn in der Praxis herauskommt, dass die gewünschte Planung nicht umsetzbar ist?

Eine implantologische Planung kann einfach oder komplex sein. Hier spielen vor allem Faktoren wie das Knochenangebot, vorhandene Zähne, und die individuellen Ansprüche des Patienten eine große Rolle. Daher finden das ausführliche Beratungsgespräch und die finale Planung beim Spezialisten in der Praxis statt. Sollte die empfohlene Behandlung von der Planung des implacheck-Rechners abweichen, wird Ihnen die jeweilige Praxis die Gründe sorgfältig erläutern und Alternativen mit Ihnen besprechen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil Sie diesen Beitrag nützlich fanden...

Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken!